Prokla.-Rede Petra I.

Alaaf zusammen,

Prinzessin Petra die I. bin ich nun, die lange Zeit des Wartens hat endlich ein Ende. Nun stehe ich vor euch in Rot und Weiß.

Lange habe ich mir überlegt, wie ich meine Rede vorbereiten soll. Der Verein feiert ebenso wie ich das 22 Jährige Jubiläum im Jahr 2014. Uns beide gibt es jetzt seit 1992 und keins von beiden ist hier weg zu denken!

Und deshalb dachte ich mir „ lass mich in diesem Jahr mal alles anders machen“!

Es fing an mit der Bekanntmachung auf dem Stammesfest der Pfadfinder am 18.06.2013. Ab diesem Zeitpunkt verflog die Zeit wie im nu und jetzt stehe ich hier!

Prinzessin sein, das Oberhaupt der Jecken in dieser Session, als Kind träumte ich davon, einmal die Herrschaft zu haben. Jetzt darf ich diesen Traum leben.

Auch bei meinem Motto habe ich lange etwas Passendes überlegen müssen:

Mittendrin statt nur dabei!

Das soll es sein.

Was ich damit verbinde?

Ich wurde hier geboren und lebe seit diesem Tag in Ittenbach. Und ich war immer bei vielen Dingen dabei,
aber jetzt bin ich mittendrin!

Und meine Mädels, meine Tanzgruppe, die letzten 2 Jahre stand ich mit ihnen zusammen in einer Reihe und war dabei, aber jetzt bin ich mittendrin!

Das Leben und der Alltag machen Menschen zu dem was sie sind. Auch Fehler gehören immer wieder dazu, es geht einen Schritt vor und zwei zurück. Manche Dinge können wir nicht auf Anhieb verstehen, aber wir wissen sie haben einen Grund. Und der Grund wieso ich hier stehe ist doch wohl eindeutig: ich wollte es so! Ich weiß, dass mein Leben mich bis heute auf vieles vorbereitet hat und nun fühle ich mich gut, wenn ich mit Stolz sagen: „ Ja, ich kann meinen Verein und mein närrisches Volk durch die kommende Session führen!“

Und damit ich das alles nicht ganz alleine machen muss freue ich mich sehr, dieses Jahr einmal hinter meiner Tanzgruppe stehen zu können und immer wieder zu sagen: „Mädels?! Ihr wart Spitze!“. Ihr bringt so viel Spaß jeden Mittwoch mit ins Training und ich genieße diese Zeit mit euch. Auch wenn es manchmal hier und da ein paar kleine Ausnahmen gibt, sieht man doch immer wieder, dass auch das sich lohnt! Weiter so!

Ich bin sehr stolz auf euch!

Auf die Jugend freue ich mich dieses Jahr ganz besonders. Ihr vier seit Klasse! Habt Erbarmen mit uns alten Säcken.

Danken möchte ich auch meinen aktiven Mitgliedern und Frank jetzt schon mal, für alles was ihr leistet. Ihr seid auch immer mitten drin statt nur dabei! Zusammen haben wir Spaß und das ist es, worauf es an Karneval ankommt. Dies sollten wir alle nicht vergessen.

Mein größter Dank gilt dieses Jahr meinen Adjutantinnen Mona und Mama. Ihr werdet und müsst mir dieses Jahr mit allem zur Seite stehen. Zusammen werden wir zeigen, was es heißt Hand in Hand zu arbeiten. Eine bessere Stütze kann man sich nicht wünschen.

Mit meiner Rede wird die Session 2013 / 2014 offiziell eröffnet sein. Daher jetzt genug geredet! Lasst uns zusammen Spaß haben, lachen, feiern und die Zeit genießen.

Erwachsen? Was heißt das schon?

Vernünftig? Wer ist das schon?

In diesem Sinne: Girls just wanna have fun!

Alaaf!

Facebook Like-Button
 
 

aktuelle Zeit Deutschland
Aktuelles Datum

letzte Änderung: 27.05.2014 16:15 Uhr
 
Wir laden ein

1.

2.

3.

4.

 

Besucherzaehler

Copyright © 2014 Öttemicher Jecken 1992 e.V.. All Rights Reserved